mewus® D-FLORA PLUS

46,64

Zzgl. 7% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Beschreibung

mewus® D-FLORA PLUS

Die Darmflora bezeichnet die Gesamtheit der Mikroorganismen im Darm. Sie ist von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit. Der Aufbau einer aus dem Gleichgewicht geratenen Darmflora ist leicht durchzuführen.

Die körpereigene Abwehrkraft ist abhängig von einer gesunden Darmflora. Ein gesunder Darm und eine ausgeglichene Darmflora sind daher für unseren Organismus lebenswichtig. Je nach Lebens- und Ernährungsweise sollte man sich daher in regelmäßigen Abständen der Pflege seiner Darmflora widmen.

Zur Unterstützung und Ausgleich der Darmflora: mewus® D – Flora plus hat die optimale Unterstützung für Ihr Wohlbefinden und ich reich an Darmbakterien. Jede Kapsel hat 4 Mrd. probiotische Bakterien. Zudem enthält mewus® D- Flora plus OPC aus Traubenkernextrakt

Wertgebende Stoffe & Zutaten

  • Oligofructose
  • Inulin
  • Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)
  • 8,3% polyphenolhatiger Traubenkernextrakt
  • Mischung probiotischer Bakterienkulturen (Magermilchpulver, Sojapeptone,
    Lactobacillus rhamnosus, Lactobacillus acidophilus, Lavtobacillus casei, Streptococcus thermophilus, Bifidobacterium bifidum, Bifidobacterium longum, Bifidobacterium breve, Bifidobacterium infantis, Bifidobacterium lactis, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus salivarius, Lactobacillus paracasei)
  • Trennmittel: Reisextrakt

Nährwertangaben

*% NRV = Prozentanteil an der empfohlenen Tagesdosis

  • Oligofruktose 150 mg
  • Inulin 150 mg
  • Probiotische Keime 4 Mrd. Keime
  • OPC aus Traubenkernen 16 mg

Inhalt
30 Kapseln = 17,4g

Verzehrempfehlung
1 Kapsel täglich mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen

Ernährungshinweise
Glutenfrei. Ohne künstliche Süß- Farb, Aroma oder
Konservierungsstoff e. Für Vegetarier / Veganer geeignet.

HINWEIS: Nahrungsergänzungen ersetzen keine ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Für kleine Kinder unzugänglich aufbewahren.Falls die mewus® Produkte im Rahmen einer Therapie angewandt werden, sollte die jeweilige Verzehrmenge vom Arzt oder Therapeuten festgelegt werden